Aktueller Newsletter

 

Rasche Umsatzsteigerung bei einem Bauzulieferer

 

Unternehmen sind aus verschiedenen Gründen an einer Umsatzsteigerung interessiert, sei dies aufgrund einer anspruchsvollen Wachstums-Strategie oder wegen hoher Fixkosten. Gerade bei produzierenden Unternehmen mit hohen Fixkosten hängt der positive Unternehmens­erfolg von einem «gesunden» Umsatz ab. Der Volksmund sagt «Umsatz ist nicht alles, aber ohne Umsatz ist alles nichts». Nachfolgend wird aufgezeigt wie die Firma Monolicht - unterstützt von IMPLEMENT - im Rahmen eines Top-Line-Growth-Projekts, diese Aufgabe erfolgreich gemeistert hat.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hintergrund

Die Monolicht GmbH ist ein Schweizer Familien­unter­nehmen, welches auf die Pro­duk­tion hochwertiger Licht­sys­teme spezialisiert ist. Mit rund 20 Mitarbeitenden produziert Monolicht sowohl individuelle als auch stand­ard­mässige, innovative «Swiss Made»-Produkte in einer nigelnagelneuen und hoch­modernen Produktionsanlage in Winterthur. Monolicht war nach Inbetriebnahme des neuen Produktionsstandorts und gleichzeitiger Umstellung auf eine state-of-the-art ERP-Lösung bereit für den nächsten Wachsstumsschub. Ziel war deshalb, Sofort-Massnahmen zur raschen Umsatzsteigerung zu erarbeiten, und eine Auftragseingangssteigerung von 30 % innert einem halben Jahr umzusetzen.

In einem ersten Schritt wurde die Ausgangslage der Monolicht GmbH schnell-analysiert, vorab via Einzelgespräche mit Geschäftsleitung und Aussendienst.
Innert Tagen wurde in einem zweiten Schritt bei einem gemeinsamen Kick-off der neue Sales-Funnel definiert und implementiert, der den Aussendienstlern wöchentliche Ziele bezüglich Anzahl Kundenkontakte, Offert- und Auftragsvolumen setzte. Gleichzeitig wurden den Aussendienstlern klare Regionen zugeteilt, in denen sie sowohl ehemalige als auch neue Kunden betreuen.
In einem dritten Schritt führte man wöchentlich Sales-Meetings durch. Dank eines übersichtlichen und pragmatischen Sales-Cockpits konnten die Aussendienstler sowie die Geschäftsleitung über die Erreichung der Ziele informiert und wo nötig motiviert werden. Nebst der Erreichung der drei Sales-Funnel-Messgrössen wurden auch spezifische Themen zu Kunden und Produkten besprochen. Ein weiterer zentraler Bestandteil des Sales-Meetings war die Beurteilung neuer Gross-Offerten und die Erarbeitung von gemeinsamen Gewinnungsstrategien.

 

Resultat

Dank der gemeinsamen Arbeit mit IMPLEMENT gelang es Monolicht, den Auftragseingang um deutlich mehr als 30 % zu steigern. Das gesetzte Ziel für das Offertvolumen wurde sogar übertroffen. Dank dem Sales-Cockpit und den wöchentlichen Meetings konnte eine deutliche Performanceverbesserung der einzelnen Aussendienstler erzielt werden.

«IMPLEMENT hat uns bei der Umsatzsteigerung durch effektive und sofort wirksame Massnahmen unterstützt. Dank ihren fundierten Kenntnissen in Top-Line-Growth-Projekten konnten wir innert kürzester Zeit eine 30%ige Steigerung realisieren.»
Michael Sigg, CEO Monolicht GmbH

 

 

IMPLEMENT AG