Publikationen

BKW: Wachstum durch strategische Kooperation im Energiesektor

Aufgrund der geographischen Bedingungen am Thunersee entschieden sich der Energieversorger BKW sowie der lokale Abfallentsorger AVAG zu einem gemeinsamen Ansatz zur Biogaserzeugung und –verwertung. IMPLEMENT begleitete das Projekt fachlich wie auch methodisch und definierte die Rollen der Akteure entsprechend ihren Kompetenzen. So wurde das Projekt erfolgreich zu einem Abschluss geführt.

Das Projekt im Detail

SWG: Kernkompetenzen-Insourcing durch strategischen Firmenkauf

Aufgrund der Priorität auf grabenlosen Tiefbau anstelle herkömmlichen Tiefbaus stellte sich für SWG die Frage, ob der Erwerb eines Tiefbau-Unternehmens mit breiten Kompetenzen im grabenlosen Tiefbau eine strategisch sinnvolle Investition ist. IMPLEMENT beurteilte in einem ersten Schritt die Marktsituation und anschliessend die spezifische Unternehmenssituation der SWG. An den Entscheid der SWG anschliessend wurde auch der Kauf begleitet und ein erfolgreicher Abschluss innert drei Monaten erzielt.

Das Projekt im Detail

Liquidität is King!

Die wirtschaftliche Entwicklung der letzten Jahre bedeutete für viele Schweizer Firmen eine Reduktion der Auftragseingänge. Aufgrund der schlechten Auftragslage geraten viele Unternehmen in Liquiditätsengpässe, auf welche sie keine adäquate Antwort wissen. IMPLEMENT formulierte sechs Schlüsselfragen, welche bei der Sanierung eines wenig liquiden Unternehmens im Vordergrund stehen.

Das Projekt im Detail

BKW ISP AG: Qualitatives und rasches Wachstum durch strategische Kooperation

Im Rahmen einer angestrebten strategischen Kooperation mittels Beteiligungskauf wurde IMPLEMENT von der BKW ISP AG zur Projektleitung und –koordination zugezogen. Mittels Schnellbewertung wurde eine Non-Binding-Offer evaluiert. Anschliessend beschrieb IMPLEMENT strategische sowie finanzielle Szenarien, welche den Rahmen für die weiteren Vertragsverhandlungen bildeten.

Das Projekt im Detail

SWG: Ertragssteigerung bei Stromnetzen dank intelligenter Investitions- & Instandhaltungsstrategien

Die Entwicklungen der Regulierungsintensität im Bereich der Netzkosten zwangen die Stromwerke Grenchen, ihre Investitionsstrategie anzupassen. IMPLEMENT analysierte das bestehende Stromnetz bezüglich Investitionsbedarf und zu erwartende Erträge und formulierte darauf aufbauend eine Strategie, mit welcher die SWG nachhaltig in die Zukunft schreiten konnte.

Das Projekt im Detail

NOE-Schaltechnik: Erfolgreicher Markteintritt Italien

Im Rahmen der Expansion nach Italien der NOE-Schaltechnik GmbH, Marktführer im Bereich von Bauschalungen, erarbeitete IMPLEMENT die Grundlagen für den Entscheid sowie eine adäquate Markteintrittsstrategie. Aufgrund der sprachlichen wie auch kulturellen Kompetenz konnte IMPLEMENT eine Lösung entwickeln, die NOE massgeblich bei der Expansion unterstützte.

Das Projekt im Detail

Energie Belp: Gesteigerte strategische Flexibilität nach Umwandlung eines EVU in AG

Im Rahmen der Strategie-Überprüfung der Energie Belp wurde IMPLEMENT zur Analyse der Adäquanz des aktuellen Rechtskleids zugezogen. Nach einer Pro/Contra-Analyse wurde die Rechtsform einer Aktiengesellschaft empfohlen. IMPLEMENT begleitete die Gemeindeunternehmung weiter bei der Umwandlung inkl. einer Volksabstimmung.

Das Projekt im Detail

SWG: Ertragssteigerung bei Infrastrukturprojekten

Die Städtischen Werke Grenchen standen vor hohen Investitionen in das örtliche Gasnetz. Aufgrund verändernder Marktbedingungen konsultierte man IMPLEMENT zur Analyse möglicher Handlungsoptionen. Schon nach kurzer Zeit konnte eine Absatzsteigerung von 10% erzielt werden.

Das Projekt im Detail

BKW: Multiprojektmanagement beim Wandel Stammhaus zu Holding

Zur Vereinfachung der Führungsstruktur strebte BKW eine Weiterentwicklung vom Stammhaus zur Holding an. IMPLEMENT unterstützte das Projekt durch die Koordination der nahezu autonomen, nicht aber unabhängigen Teilprojekte.

Das Projekt im Detail

Garaventa-Coswatt: Projektmanagement im Ausland

Mit der Zuziehung eines externen Projektleiters, welcher sprachlich wie auch kulturell mit den beiden Ländern Schweiz und Italien vertraut ist, führte IMPLEMENT mit Garaventa-Coswatt S.r.l. ein Projekt zur Marktanteilssteigerung bei Treppen- bzw. Plattformlifts in Italien durch. IMPLEMENT erarbeitete mit dem Sales-Team konkrete Massnahmen und Stossrichtungen für den Verkauf und begleitete deren Umsetzung.

Das Projekt im Detail